Unsere Spezialisten besitzen umfangreiche Erfahrung in der Erstellung von Gutachten zum EU-Recht. Wir führen Zivilverfahren aufgrund von EU-Rechtsvorschriften (Bestimmung des anzuwendenden Rechts, rechtliche Zuständigkeit, Beantragung eines Europäischen Zahlungsbefehls oder eines Europäischen Vollstreckungstitels, Anerkennung und Feststellung der Vollstreckbarkeit von Urteilen ausländischer Gerichte). Wir beraten zur Arbeitnehmerentsendung sowie zur Anwendung von Vorschriften über die Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit. In Verfahren vor polnischen Gerichten und Verwaltungsbehörden berufen wir uns auf das EU-Recht, prüfen die Übereinstimmung von nationalem Recht mit EU-Vorschriften und formulieren Anträge auf Vorabentscheidung durch den Europäischen Gerichtshof. Die Kanzlei beschäftigt sich auch mit grenzüberschreitenden Transaktionen.

Wir führen Verfahren, die im weitesten Sinne mit Wettbewerbsrecht zu tun haben. Wir prüfen Verträge im Hinblick auf das Risiko von Wettbewerbsrechtsverletzungen (u.a. Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung, unzulässige Absprachen zwischen Unternehmen). Die Kanzlei bietet Unterstützung bei Kontakten mit den für die Kontrolle von Unternehmenszusammenschlüssen zuständigen Behörden, im Rahmen von Kontrollverfahren sowie in Verfahren vor Kartellorganen und -gerichten. Wir vertreten unsere Mandanten in Verfahren vor dem polnischen Amt für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz, vor Gerichten und vor der Europäischen Kommission.

Wir betreuen auch Fälle im Zusammenhang mit der Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs (u.a. bei Verletzungen von Betriebsgeheimnissen, unlauterer Werbung, irreführender Kennzeichnung).